Restaurant Design mit rauem Charme

Roh und naturbelassen ist eine Vorliebe bei aktuellen Restaurants. Das betrifft allerdings nicht nur die angebotenen Speisen, sondern auch die Einrichtung – einfache Möbel und Materialien wie Sichtbeton, Massivholz oder Naturstein bestimmen das möglichst authentische Ambiente.

Design mit Ecken und Kanten

Im Interior Design aktueller Restaurants sind Materialien mit einer rauen Ausstrahlung gefragt. Unverputzte Ziegelwände, Böden aus Naturstein und Verkleidungen aus Stahl- oder Kupfer prägen die rohe Ästhetik. Man speist auf Möbeln aus Massivholz und Metall unter Leuchten im Industrie-Look. Reine Farbtöne wie weiß oder schwarz bilden dabei den passenden Hintergrund. Die Reduktion auf das Wesentliche ist Programm. Ecken und Kanten, Gebrauchsspuren und Patina sind ausdrücklich erwünscht.

Bewusstsein für Verarbeitungsqualität

Das Interesse an „ehrlichen“ Materialien und reduzierten Formen geht einher mit einem neuen Bewusstsein für handwerkliches Können. Eine hohe Verarbeitungsqualität wird für die Küche ebenso geschätzt wie für das Mobiliar. Schlichte Tische und Stühle aus der Möbelmanufaktur oder handgefertigte Leuchten unterstreichen den Anspruch nach Reinheit und Einfachheit. Ähnlich wie beim Kochen sollen auch für das Interieur keine zu stark verarbeiteten Zutaten verwendet werden.

Neue Natürlichkeit

Bevorzugt wird eine Gestaltung, die ursprüngliche Merkmale des Materials bewusst offen legt und unterstreicht. Sichtbeton, Stahl und Massivholz stehen dabei sowohl für architektonische Klarheit als auch für urbane Coolness und eine neue Natürlichkeit. Bänke, Tische und andere Möbel aus den robusten Materialien sind nicht nur stabil, sondern setzen auch ein ästhetisches Statement.

Wunsch nach authentischer Gestaltung

Das „weniger ist mehr“ bei der Gestaltung heutiger Restaurants scheint einen aktuellen Nerv zu treffen. Es entspricht dem zunehmenden Wunsch nach authentischem Essen, bei dem man sieht, was auf dem Teller ist. Im digitalen und immer hektischer werdenden Zeitalter vermittelt die reduzierte Ausstattung Ruhe und Originalität. Statt glatter Oberflächen und gekünstelter Dekoration wird das Unbehandelte, Rohe zum Stilelement.